YOGA

Core to Extremity

Weighttraining goes Yoga

In unseren Yoga-Einheiten in Kooperation mit hans-yoga arbeitest du getreu des Scoop-Mottos „Core to Extremity“ an deiner Mobilität, Geschmeidigkeit, Stabilität und Kraft.

Bei dem Training mit Hans finden scheinbar gegensätzliche Vorstellungen zueinander. Denn er kombiniert nicht nur verschiedene Yogastile wie Ashtanga-, Power-, Intensive-, Martial Arts Yoga in seinem Unterricht, sondern webt auch andere Konzepte wie Qi Gong, PNF und Spiraldynamik in seine Stunden ein.

Die Erfahrungen, die er seit seiner Kindheit beim Praktizieren von Kampfsport und Yoga gesammelt hat, beeinflussen die Art und Weise wie Hans unterrichtet. Du weißt schon: Mobilität und Stabilität. Also alles das, was dir beim Training in der Scoop und in deinem Alltag hilft.

Egal, ob du deinen Overhead-Squat verbessern oder geschmeidig durch deinen Alltag kommen möchtest, das Plus an Mobilität wird dir dabei helfen.

Für die Sessions mit Hans musst du kein Yogi sein, sondern nur Spaß an Bewegung mitbringen.

Die Yoga-Sessions finden mittwochs in der Zeit von 20:15 – 21:30 Uhr im Mobilitätsraum der Scoop statt und kosten für unsere Mitglieder und unsere Gäste € 20,- pro Session. Damit wir die persönliche Betreuung garantieren können, ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung erforderlich.

Hans Yoga beweist seine Beweglichkeit am Elbstrand in Hamburg